Aktuell:

SEX  & Corona: Jenny gibt Dir einen kleinen Einblick, wie das derzeit funktioniert.

Wir sind wieder für euch da!

Seit dem 15.09.2020 ist Prostitution in Hamburg unter Auflagen wieder erlaubt.

Unser aktuelles Hygienekonzept findest Du hier.

a5a2ec1975dc48943ba5636b60cef8230693f0ce
ICH
BIN 
KÄUFLICH

SEXY AUFSTAND REEPERBAHN

11. JULI 2020, HERBERTSTRASSE, HAMBURG-ST. PAUL

Unter dem Motto #sexyaufstandreeperbahn fand die erste Demonstration von Prostituierten aus ganz Deutschland mit über 100 Frauen statt. Ziele der Demonstration waren, die Rechte der Prostituierten und die Öffnung der Bordelle durchzusetzen. Um diesen besonderen Arbeitskampf der Frauen zu würdigen und die Erinnerung an den ersten sexy Aufstand Reeperbahn langfristig lebendig zu halten, kamen Lars Schütze von der IG St. Pauli und Hafenmeile e.V. und den Machern der Galerie popstreet.shop, Stephan Krüll und Michael Habel, auf die Idee, eine Kunstserie mit dem Titel “sexy Aufstand Reeperbahn” ins Leben zu rufen. Mit Maaike Dirkx hatte die Galerie auch gleich eine begeisterte Künstlerin mit im Boot: „Der Auftrag, den sexy Aufstand Reeperbahn in ein Gemälde umzusetzen, hat mich sofort gepackt“.

popstreet-logo.png

"Um den "sexy Aufstand Reeperbahn und insbesondere den Arbeitskampf der Frauen zu würdigen und die Erinnerung an den ersten sexy Aufstand Reeperbahn langfristig lebendig zu halten, kam die Idee auf eine Kunstserie mit dem Titel “sexy Aufstand Reeperbahn” ins Leben zu rufen. Erste Werke zu diesem Thema finden Sie hier! Die Hälfte eines jeweiligen Verkaufserlöses ist zu Gunsten der Organisation "sexy Aufstand Reeperbahn"."

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Sexy Aufstand Reeperbahn

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram